Alte Handwerkskunst in liebevollen Händen

Das Handwerk des Rahmenmachers & Vergolders blickt auf eine jahrhundert alte Tradition zurück dessen Ursprung und Geist man in den engen Gassen der Kulturmetropole Florenz nach spüren kann.

Hier finden Sie in der Via Romana 72r – kurz vor dem Porta Romana – die Werkstatt der Hamburgerin Julia Markert.
Vor 20 Jahren ist sie direkt nach dem Abschluss ihrer Schulzeit nach Florenz gekommen. Ihr mitgebrachtes künstlerisches Interesse & Talent fand vom ersten Tag an in Italien Raum sich weiter zu entfalten.
Nach zweijähriger Lehrzeit an der Restaurationsakademie Palazzo Spinelli folgten praktische Jahre in alteingesessenen Handwerksbetrieben für Fassmalerei und Vergoldung.
1995 eröffnete sie ihre erste eigene Werkstatt für Restaurierungen und Rahmenherstellung in einem kleinen Hinterhof in der …
In den letzten 15 Jahren hat sich Julia Markert auf dem internationalen Kunst- & Kulturparkett bei Händlern antiker Kunst, Galerien, Museen, Sammlern und Privatkunden einen nicht unbedeutenden Namen gemacht.
Julia Markert geht es in ihrer kunsthandwerklichen Berufung nicht nur darum alte Kunst zu erhalten oder mit dem „richtigen“ Rahmen noch mehr zur Geltung zu bringen – ihr ist es ein leidenschaftliches Anliegen dieses alte Handwerk des Rahmenmachers & Vergolders am Leben erhalten.
Authentische, traditionelle Handwerkskunst mit authentischen Materialien machen ihre Arbeiten so besonders und einzigartig.

Julia Markert

Sprache